Herzogenrath: Zum Ehrenmitglied wird Jürgen Mülly ernannt

Herzogenrath : Zum Ehrenmitglied wird Jürgen Mülly ernannt

Ihr 67. Stiftungsfest verbunden mit dem Königs- und Majestätenball feierte die Schützenbruderschaft St. Thekla Merkstein in der Schützenhalle an der Comeniusstraße. Begleitet vom Fanfarenzug Schaufenberg unter der Leitung von Hans-Rainer Steinbusch wurde die Königin Nicole Letmathe und das Inaktiven Königspaar Burkhard und Cilly Lantermann zur Pfarrkirche St. Thekla geleitet.

Im Wortgottesdienst segnete Pastoralreferent Klaus Aldenhoven das Schützensilber und erteilte den Majestäten Gottes Segen.

Zum Majestätenball begrüßte Präsident Horst Bergstein die frisch gekürten Majestäten und zahlreiche Gäste, unter ihnen das älteste Mitglied der Schützen, Leo Speck. Ein besonderes Willkommen galt den Merksteiner Schützenbruderschaften von St. Hubertus Magerau, St. Benno Hofstadt, und St. Sebastianus Merkstein. Präsident Horst Bergstein verlieh den hohen Bruderschaftsorden an Michael Utzig, Daniela Lohren und Josef Holz. Zum Ehrenmitglied wurde Jürgen Mülly ernannt. Dann hatte der Präsident für seinen Vorgänger, Ehrenpräsident Herbert Hau, noch eine Überraschung parat.

Herbert Hau erhielt unter dem Beifall aller Anwesenden das Schulterband zum St.-Sebastianus-Ehrenkreuz überreicht. Zu den Klängen des Alleinunterhalter Peter-Heinz Arnolds erfolgte der Ehrentanz der Majestäten mit anschließendem Fahnenausmarsch. Am zweiten Tag gab es nach der Kranzniederlegung und Kirchgang einen Frühschoppen in der Schützenhalle. Am Nachmittag setzte sich der Festumzug mit dem Fanfarenzug Schaufenberg in Bewegung.

Der anschließende Familiennachmittag, mit Musik von Alleinunterhalter Peter Heinz Arnold, bei Kaffee und Kuchen, fand großen Zuspruch.

(fs)