1. Lokales
  2. Nordkreis

Nordkreis: Zeitungsprojekt macht fit für die Ausbildung

Nordkreis : Zeitungsprojekt macht fit für die Ausbildung

„Ich habe einen Kommentar zu Dieter Bohlen geschrieben, weil der immer so blöde Sprüche kloppt.” Sandro aus der 8b der Hauptschule Lehnstraße in Würselen hat sein Lieblingsthema schnell gefunden.

Harun interessiert mehr der Lokalteil, „weil ich wissen will, was hier abgeht”. Auch er hat für seine Arbeitsmappe Ausschnitte unserer Zeitung ausgesucht, die Schnipsel eingeklebt und handschriftlich mit kleinen Kommentaren versehen. Zum Tankstellenüberfall, zum Umbau der Kaiserstraße, zu den Auswirkungen der Vogelgrippe auf den Nordkreis.

Die 8b - wie auch zahlreiche andere Schulklassen im Nordkreis - hat beim Projekt „Zeitung in der Hauptschule”, einer Kooperation der Landesregierung mit dem Zeitungsverlag Aachen, in den vergangenen Wochen Deutschunterricht einmal anders erlebt. „Schnuppern und genießen”, formuliert Lehrerin Ilona Schirin das Motto. Und das kam bei den Schülern an.

Das Lesen-Lernen steht beim Projekt des NRW-Schulministeriums ebenso im Vordergrund wie das Lernen durch Lesen: Experten schätzen, dass eine tägliche Lesezeit von 30 Minuten die Basiskompetenzen der Schüler kräftig stärkt. Dazu zählen gerade im Hinblick auf Ausbildung und Berufsleben in erster Linie die immer wichtiger werdende Aufnahme und Verarbeitung von Informationen sowie ein solides Allgemeinwissen.