Würselen: Zahlreiche Ehrungen zum Patronatsfest

Würselen: Zahlreiche Ehrungen zum Patronatsfest

Im würdigen Rahmen hat die St- Sebastianus-Schützenbruderschaft 1678 Bardenberg den Namenstag ihres Schutzpatrons gefeiert. Zur Einstimmung in den Festtag besuchten die Schützen den sonntäglichen Gottesdienst in der Kirche St. Peter und Paul.

Gemeinsam zu Mittag gegessen wurde anschließend im Vereinslokal Kolberg, Dorfstraße 23. Herzlich begrüßt wurde vom neuen Brudermeister Wolfgang Meinhard das Königspaar Wilhelm und Ute Kuntz sowie das Ehrenkönigspaar Gerd Bertram und Hubertine Brepols. Wolfgang Meinhard wurde mit dem Uniformabzeichen des Brudermeisters und mit dem Anno-Santo-Kreuz ausgestattet. Zu Gast war die Bardenberger Prinzengarde mit dem Prinzenpaar Stefan I. und Birgit I. (Kaiser).

patron

Für zehnjährige inaktive Mitgliedschaft bedankte sich Geschäftsführer Dirk Kuntz bei Heinz Majewski sowie Manuela Usinger und Achim Vergöls. Das „Silberne“ feierte mit der Bruderschaft Peter Majewski. Er erhielt die obligate Urkunde, einen Orden und ein Geschenk. Zum Ehrenbrudermeister ernannte die Bruderschaft Wilhelm Kuntz, der von 1982 bis 1991 und von 2011 bis 2016 an deren Spitze stand. Die Vereinsmeisterschaft hatte bei den Männern Wolfgang Meinhard für sich entschieden, der 139 Ringe auf seinem Konto verbuchte. Karin Rath erzielte 91 Ringe und entschied damit die Meisterschaft für sich.

(ehg)
Mehr von Aachener Zeitung