Würselen: Würselener Weinfest erlebt Neuauflage

Würselen: Würselener Weinfest erlebt Neuauflage

Zum neunten Male lädt die Arbeitsgemeinschaft, Handel, Handwerk, Gewerbe und Industrie (Arge) vom 1. bis 3. August zum Weinfest auf dem Morlaixplatz ein, zum fünften Male in eigener Regie. Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher neben einer exklusiven Auswahl edler Tropfen Rebensaftes aus den bekanntesten deutschen Anbaugebieten ein unvergessliches Event mit internationalen Stars der Musikszene in der Regie des in Würselen ansässigen Startenors Mario Taghadossi.

Mit ihm wird sich Arge-Vorsitzender Manfred Wirtz am Samstag und Sonntag ab 16 Uhr auf Talentsuche begeben. Mit dem weinseligen Spektakel auf dem Morlaixplatz wird ein verkaufsoffener Sonntag einher gehen. Von 13 bis 18 Uhr werden die Geschäfte in der City und im Gewerbepark „Aachener Kreuz“ mit sommerlichen Schnäppchen und frühherbstlichen Novitäten in reicher Auswahl aufwarten. Offiziell eröffnet wird das weinselige Fest am Freitag um 18.30 Uhr durch Bürgermeister Arno Nelles und den Arge-Vorsitzenden Wirtz. Anschließend wird Tenor Taghadossi mit beliebten Evergreens sympathisch und temperamentvoll in alle Herren Länder entführen.

Mit von der Partie wird das Tanzstudio Kreiten mit der dynamischen Formation „Gee-Stylers“ sein. Auch am Sonntag wird sie mit einer durch diverse Tanzstile geprägte Performance ihre Aufwartung machen. Am Samstag werden ab 18.30 Uhr zunächst Dawn Marie Flynn, eine studierte Sopranistin, und Mario Taghadossi ihre Show abziehen. Freuen dürfen sich die Besucher auch auf die Perserin Arezzo Rzevani. Sie wird „Satur“, ein traditionelles persisches Instrument, das sie seit ihrem 18. Lebensjahr spielt, kunstvoll zum Klingen bringen. Sie leitet das Frauenorchester in der für Perser wunderschönsten Stadt der Welt, in Esfahan.

Schließlich wird sich an diesem Abend noch „Baffy Scorpion“, als Öcher Elvis auch über die Aachener Region hinaus bekannt, stimmungsvoll zu „Wort“ melden. Bei der Talentshow am Sonntag werden sich erst die Siegerin von 2011, Nadine Nötzel, und die Siegerin 2013, Gracia Kombe in Szene setzen. Ab 18.30 Uhr wird der Star-Trompeter Bruce Kapusta auf seinem Instrument seine Klasse unter Beweis stellen. Er wird auch zum Mitsingen und Tanzen motivieren. Den roten Teppich für den Star wird im Vorprogramm „Anything but shoes“, eine Band von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche, ausrollen.

Fest steht heute schon: Die Besucher werden auch beim 9. Weinfest auf dem Morlaixplatz nicht nur von der Weinpräsentation, sondern auch vom gebotenen Programm angenehm überrascht werden. Davon ist Arge-Vorsitzender Manfred Wirtz, der als unverbesserlicher Optimist auf schönes Wetter hoffen darf, überzeugt.

(ehg)
Mehr von Aachener Zeitung