1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Radweg an der L136: Zwischen Linden-Neusen und Begau kann endlich saniert werden

Radweg an der L136 : Zwischen Linden-Neusen und Begau kann endlich saniert werden

Der Geh- und Radweg entlang der L136 zwischen dem Würselener Stadtteil Linden-Neusen und Alsdorf-Begau kann im Jahr 2021 endlich saniert werden. Landesverkehrsminister Wüst hat in einem Brief an die Landtagsabgeordnete Eva-Maria Voigt-Küppers bestätigt, dass der Landesbetrieb Straßen.NRW in Bauvorbereitungen eingestiegen sei.

Voigt-Küppers und Alsdorfs Bürgermeister Sonders hatten den Zustand des Geh- und Radwegs entlang der Landesstraße in der Vergangenheit mehrfach beim Verkehrsminister angemahnt. Die Maßnahme soll nun in das Landesstraßenerhaltungsprogramm aufgenommen und entsprechend mit Geld hinterlegt werden. Der Verkehrsminister wird das Programm im Laufe des Frühjahrs vorlegen.

Die Landtagsabgeordnete Voigt-Küppers begrüßt diese Ankündigung: „Der Radweg zwischen Linden-Neusen und der Begau gehört zu den schlechtesten Radwegen, die ich kenne: Risse in der Fahrbahn, Schlaglöcher und Baumwurzeln stellen auf rund anderthalb Kilometern eine echte Gefahr für alle Benutzerinnen und Benutzer dar. Es ist gut, dass das Land endlich tätig wird.“