Würselen: Termine zum Weltfrauentag 2019

Internationaler Frauentag 2019 : Zahlreiche Angebote in der „Düvelstadt“

Der Internationale Frauentag wird jährlich am Freitag, 8. März, begangen. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Erstmalig wurde der Internationale Frauentag am 19. März 1911 begangen.

Anlässlich des seit 100 Jahren bestehenden Frauenwahlrechts hat die Geschichtswerkstatt Würselen e.V. gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten die Ausstellung „100 Jahre Frauenwahlrecht – Würselener Frauen der ersten Stunde“ entwickelt und ein Sonderheft des Heimatmagazins „Schlaglichter“ herausgegeben. Die Ausstellung wurde am 5. Dezember 2018 in einem Kulturprogramm im „Alten Rathaus“ eröffnet. Seitdem haben viele Gruppen- und Schulführungen stattgefunden.

Für den 6. bis zum 9. März haben sich bereits weitere Gruppen angemeldet, um die Ausstellung zu sehen, Wissenswertes über die Geschichte des Frauenwahlrechts zu erfahren und die Würselener Frauen der ersten Stunde „kennenzulernen“. Die Ausstellung bildet auch den Rahmen zu den Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag 2019. Das Programm zum Internationalen Frauentag 2019 wird in der „Düvelstadt“ organisiert und unterstützt von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Würselen, dem FrauenPlenum Würselen, der Geschichtswerkstatt Würselen e.V. und dem Metropolis-Filmtheater.

In diesem Jahr werden folgende Veranstaltungen angeboten: Mittwoch, 6. März, 10 Uhr bis 12 Uhr, Morlaixplatz, Infostand zum Internationalen Frauentag. Freitag, 8. März, 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr, Kulturzentrum „Altes Rathaus“, Kaiserstraße 36, Foyer oben, Führung durch die Ausstellung „100 Jahre Frauenwahlrecht – Würselener Frauen der ersten Stunde“. Freitag, 8. März, 20 Uhr, Metropolis-Filmtheater, Bahnhofstraße 165, Kinofilm „Colette“, Drama, USA/GB 2019, 112 min Regie: Wash Westmoreland, mit: Keira Knightley, Dominic West, Eleanor Tomlinson FSK: 6, Eintritt 6 Euro, inklusive einem Sekt (nur für die Frau).

Samstag, 9. März, 10 Uhr bis 12 Uhr Kulturzentrum „Altes Rathaus“, Kaiserstraße 36, 10 bis 12 Uhr, „Genuss für Geist und Gaumen“, Frauenliteratur und Frühstück, drei Euro Eintritt; 12.15 Uhr bis 13.30 Uhr, Führung durch die Ausstellung „100 Jahre Frauenwahlrecht – Würselener Frauen der ersten Stunde“ und Umtrunk zum Abschluss der Ausstellung.

Montag, 11. März, 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr, „Depo“, Talstraße 2, Aachen, „Ihre Chance“ – Berufetag für zugewanderte Frauen. Eine Veranstaltung der „Netzwerke W“ aus Stadt und Städteregion Aachen. Eingeladen sind alle Frauen aus der Städteregion Aachen, die nach Deutschland zugewandert sind und jetzt eine Arbeit finden, einen Beruf erlernen oder Fragen wie etwa zur Anerkennung ihrer Ausbildung oder zu ihrem Beruf haben. Kinderbetreuung wird angeboten. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

(psw)
Mehr von Aachener Zeitung