Weidener Sommer 2019: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Weidener Sommer : Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Erneut hat der Gemeindeausschuss St. Lucia in der Pfarrei St. Sebastian sich für die Daheimgebliebenen in den Sommerferien wieder ein umfangreiches Programm ausgedacht. Im Moment laufen die letzten Vorbereitungen am Vorplatz des Pfarrheims in der Luciastraße in Broichweiden.

Unterstützt vom Hausmeister Andre Rotthoff wurden Lichterketten, Sonnensegel, Pavillons und Bierzeltgarnituren aufgebaut.

„Das Programm steht bereits seit ein paar Wochen fest, Flyer mit ausführlichen Informationen liegen in den Kirchen, aber auch in örtlichen Bäckereien oder Apotheken usw. aus“, berichtet freudestrahlend Georg Lütkemeyer vom Vorbereitungsteam.

Schon vor den Sommerferien führt der Literaturkurs des Heilig-Geist-Gymnasiums am Mittwoch, 10. Juli, und Donnerstag, 11. Juli, Einlass jeweils um 19 Uhr, das Theaterstück „Die Hochzeit des Figaro“ von Beaumarchais im Pfarrheim auf.

An den Freitagabenden wird der Vorplatz zum Biergarten „Weidengarten“, an einigen Freitagen auch mit besonderem Programm wie dem Chor „Lucivers“, dem Musikensemble „vertont anders“ und „Öcher Leedchen“ von Karl Graf. Hier starten auch die Radtouren an jedem Dienstagabend (ab 18 Uhr) und die beiden Tagesradtouren am 27. Juli und am 17. August (jeweils 10 Uhr).

Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, könnte sich der Kräuterwanderung in Euchen am 3. August (14 Uhr), der Wanderung im Göhl Tal auch am 3. August (11 Uhr ab Pfarrheim) oder der Stadtführung in Maastricht am 13. August (12 Uhr ab Pfarrheim) anschließen. Besichtigungen von interessanten Orten in der Region sind ein weiterer Schwerpunkt. Das Highlight in diesem Jahr, eine Domführung in Aachen, hoch oben im Dachstuhl, ist leider schon ausgebucht.

Aber auch die anderen Orte werden sicher viele interessieren. So stehen Besichtigungen der Printenbäckerei Klein am 24. Juli (17 Uhr), des Messebauunternehmens Display International am 31. Juli (14 Uhr), der Caritas Betriebs- und Werkstätten am 7. August (13.30 Uhr) und des Forschungszentrums Jülich am 14. August (13.30 Uhr) auf dem Programm.

Auch spirituelle Angebote fehlen nicht. Die Messe zum Auftakt am 14. Juli um 9.30 Uhr eröffnet auch die Kinderferienwoche und ist gleichzeitig die Kirmesmesse des Weidener Jungenspiels. Eine Kräuterweihmesse gibt es am 17. August um (17.30 Uhr). Ein ökumenisches Abendgebet mit Wanderung von der Kirche St. Lucia über die St. Jobser Kapelle zur Kapelle auf dem Haarberg findet am 22. August um 18 Uhr statt. Unter dem neuen Motto „lob-sing-eat“ wird ein Abendgebet auf andere Art mit leichter Speise, Musik und Gesang in der Kirche St. Lucia am 25. August um 20 Uhr gefeiert.

In diesem Jahr gibt es Reibekuchen am 25. Juli, Hamburger und Gegrilltes mit Pommes am 8. August und einen mediterranen Abend am 15. August, immer 19 Uhr im Pfarrheim. „Weiden kocht“ heißt es dann am 23. August, 18 Uhr, wenn die Kochteams in verschiedener Besetzung und an verschiedenen im Ort verteilten Adressen Vor-, Haupt- und Nachspeise zubereiten und sich zum Abschluss ab 22.30 Uhr wieder am Pfarrheim treffen.

Zu Beginn der Sommerferien gibt es die schon oben erwähnte Kinderferienwoche „Luniwi“, darüber hinaus noch am 17. August, 13.30 Uhr, eine Rafting Tour für Kinder und Jugendliche, eine Wanderung für Kinder rund um den Lousberg am 26. August, 10 Uhr, und ein gemeinsames Kochen eines Drei-Gänge-Menüs für Kinder am 27. August, 10.30 Uhr.

Anmeldungen können einfach per Mail an WeidenerSommer@web.de erfolgen.

(ro)