1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Täter flüchtig: Sprengung von Geldautomat in Würselen verhindert

Täter flüchtig : Sprengung von Geldautomat in Würselen verhindert

In der Nacht zu Donnerstag werden Personen dabei beobachtet, wie sie sich in einem Bankgebäude in Würselen auffällig verhalten. Die Polizei wird informiert. Die Täter flüchten.

Es ist offenbar nochmal gutgegangen, doch der Schrecken für die Anwohner wird trotzdem groß gewesen sein. Um 1.45 Uhr wird die Polizei Aachen alarmiert. Der zuständige Sicherheitsdienst hat im Gebäude der Deutschen Bank in der Kaisertraße 99 in Würselen verdächtige Personen beobachtet. Auch ein weitere Zeuge meldet sich per Telefon bei der Polizei.

Dort wird direkt vermutet, was offensichtlich scheint: Eine Gruppe von Geldautomatensprengern ist in das Gebäude eingedrungen. Offenbar bemerken die Täter, dass sie entdeckt worden sind und flüchten ohne Beute mit hoher Geschwindigkeit vom Tatort. Es kommt nicht zur Explosion.

Die Ermittlungsgruppe „Sprengstoff“ des LKA wird eingeschaltet. Diese lässt das Wohngebäude, in dem 30 Personen gemeldet sind, evakuieren. Sprengstoff wird danach nicht gefunden. Die Spurensicherung hat die Arbeit aufgenommen, heißt es bei der Polizei. Eine großräumige Fahndung wurde eingeleitet. Bislang ergebnislos.

Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder dem verwendeten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0241/9577-31401 oder außerhalb der Bürozeiten unter 0241/9577-34210 zu melden.

Derweil wurde am Morgen bekannt, dass Täter in Hünxe im Kreis Wesel erfolgreich waren. Dort wurden zwei Geldautomaten in der Nacht zu Donnerstag gesprengt. Dabei handelte es sich um Automaten zweier unterschiedlicher Banken in einem Wohn- und Geschäftshaus, wie die Polizei in Wesel mitteilte. Es wurde niemand verletzt. Wie hoch der Schaden durch die Sprengungen war und ob Geld erbeutet wurde, war zunächst unklar.

Zeugen beobachteten den Angaben zufolge zwei oder drei Menschen, die nach der Sprengung in ein dunkles Auto stiegen und in Richtung Niederlande geflüchtet sein sollen.

(cv)