Ökumenische Partnerschaft in Herzogenrath

Vertrag vereinbart : Ökumenische Partnerschaft in Herzogenrath

Im Rahmen der ökumenischen Partnerschaft zwischen der evangelischen Lydia Gemeinde Herzogenrath und der Kohlscheider Pfarre Christus unser Friede (CUF) wurde in feierlichen, musikalisch vom Regenbogenchor der evangelischen Gemeinde und den Kirchenchören der Pfarre Christus unser Friede begleiteten Gottesdiensten, zuerst in einem Gottesdienst im Lukas-Gemeindezentrum, anschießend in der Kirche St. Mariä Verkündigung, ein Vertrag zur Zusammenarbeit der Gemeinden mit dem Titel „Rahmenvereinbarung für ökumenische Partnerschaften“ vereinbart.

Pfarrer Frank Ungerathen und Pfarrer Rainer Thoma unterzeichneten mit weiteren Vertretern beider Kirchen die Urkunden. Für alle Kirchen wurden Festkerzen von Schwester Clara aus Aachen angefertigt, die anschließend im Lukas-Zentrum und in den fünf Kirchen der Pfarre CUF stehen werden.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung