1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Alleinunfall: Motorradfahrer stürzt am Kreisverkehr bei Birk

Alleinunfall : Motorradfahrer stürzt am Kreisverkehr bei Birk

Rettungseinsatz am Kreisverkehr Birk: Ein 76-jähriger Motorradfahrer kommt von der Fahrbahn ab. Der Streckenabschnitt war zeitweise gesperrt.

Offensichtlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, so die erste Einschätzung der Polizei, ist am Montag kurz vor 16 Uhr ein Motorradfahrer verunglückt. Der 76-Jährige war in einer Linkskurve vom Kreisverkehr an Birk kommend auf der Landesstraße 223 in Richtung Herzogenrath unterwegs, so die Leitstelle auf Anfrage.

Gemäß erster Feststellungen hat er zunächst die Leitplanke und dann einen Begrenzungspoller touchiert, wobei er vom Zweirad stürzte. Die Maschine wurde über den Radweg hinweg ins angrenzende Feld geschleudert. Der Fahrer, so die Polizei, habe schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Er wurde ins Uniklinikum gebracht. Zur Unfallaufnahme musste der Streckenabschnitt gesperrt werden.

(bea)