MGV Linden-Neusen zieht Bilanz: Siegfried Palm ist neuer Vorstand

Gewählt : Siegfried Palm steht an der Spitze des MGV Linden-Neusen

Nach einem vom MGV Linden-Neusen musikalisch gestalteten und von Kaplan Dr. Möhlig zelebrierten Gottesdienst, lud der Chor im 163. Jahr seines Bestehens zur Mitgliederversammlung ins Sportlerheim Linden-Neusen ein. Bei den Vorstandswahlen gab es eine wichtige Änderung: Die Sänger wählten Siegfried Palm zu ihrem neuen Vorsitzenden.

Der bisherige Vorsitzende August Rößner freute sich über den Besuch von 19 der 23 aktiven Sänger des MGV Linden-Neusen. In seinem Rechenschaftsbericht erwähnte er die zahlreichen Aktivitäten des Chores. Fritz Kreutz erinnerte an die 26 Auftritte, Kassierer Dieter Hoven und Gert Kießling lieferten die Zahlen dazu. August Rößner dankte dem bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit der Jahre 2018/19. In seinem Dank erwähnte er lobend Gert Kießling für seine gut gestaltete Chorfahrt im Jahr 2018 nach Bischofgrün im Fichtelgebirge.

Allen Sängern dankte Rößner, besonders dem Sänger Franz-Josef Sevenich für seine 26 Jahre lange Tätigkeit als Notenwart.

Ehrenmitglied Egon Doersch dankte dem bisherigen Vorstand mit seinem Vorsitzenden August Rößner für das Engagement und leitete zur Neuwahl über. Als Kandidat stellte sich der bisherige Schriftführer Siegfried Palm zur Wahl. Die Sänger wählten ihn zu ihrem neuen Vorsitzenden.

Ebenso wurden folgende Sänger für den neuen Vorstand nominiert und gewählt: Hubert Maaßen als 2. Vorsitzender, Dieter Hoven als Kassierer, Gert Kießling als 2. Kassierer und Friedhelm Schillings als Notenwart. Für das vakante Amt des Schriftführers fand sich kein Kandidat. Siegfried Palm wird dieses Amt bis zu einer Änderung weiterführen.

Der neue Vorsitzende Siegfried Palm stellte dann das Jahresprogramm des Chores vor. Hier bilden das MGV-Konzert mit dem „Shanty-Chor Bedburg“ am Samstag, 25. Mai, das Grillfest am Samstag, 29. Juni, eine geplante Chorfahrt und das Schwarzmeerkosakenkonzert am Freitag, 1. November, die Höhepunkte für das Chorjahr 2019. Siegfried Palm erwähnte und lobte die gute Zusammenarbeit mit dem MGV Alsdorf, der mit Heinz Dickmeis vom gleichen Chorleiter dirigiert wird.

(ro)
Mehr von Aachener Zeitung