1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Kaninsberg in Würselen: Ein Verletzter bei Wohnungsbrand

Kaninsberg : Ein Verletzter bei Brand im Gewerbegebiet

Bei einem Brand im Gewerbegebiet Kaninsberg in Würselen ist am Freitag ein Mensch verletzt worden.

Bei einem Feuer in einer Wohnung in einem Gewerbegebet in Würselen ist am Freitag ein Mensch verletzt worden.

Nach Angaben der Feuerwehr Würselen waren die Kräfte gegen 8 Uhr zu dem Brand in die Straße „Am alten Kaninsberg“ gerufen worden.

Beim Eintreffen der ersten Einheiten drang demnach Brandrauch aus einer Wohnung im Gewerbegebiet. Unverzüglich sei ein mit Atemschutzgeräten ausgerüsteter Trupp in das Gebäude vorgedrungen.

Hier fanden die Wehrleute einen verletzten Menschen, der umgehend aus dem Gebäude gebracht und an den bereitstehenden Rettungsdienst übergeben worden sei. Nach notärztlicher Behandlung wurde die Person in ein Krankenhaus gebracht.

Der Brand war laut Feuerwehrbericht in der Küche im Kellerbereich ausgebrochen und konnte schnell gelöscht werden. Vorsorglich sei auch das Betriebsgelände kontrolliert worden.

Nach rund zwei Stunden war der Einsatz der Kräfte der Feuerwache und der Löschzüge Würselen-Mitte und Broichweiden beendet. Für weitere Einsätze stand der Löschzug Bardenberg an der Feuerwache in Bereitschaft. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zur Brandursache.

(red)