Jetzt führt Bernd Fröschen den Würselener Club

Judo-Club : Jetzt führt Bernd Fröschen den Würselener Club

Schon in den letzten Monaten der schweren Krankheit von Hans Wendel hatte mehr und mehr Bernd Fröschen sein Amt mit ausgefüllt. Jetzt hat die Versammlung des Würselener Judo-Clubs ihn auch offizielle zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Zusammen mit seiner Frau Hanny und weiteren Mitstreitern hatte Hans Wendel 1970 den Judo-Club Würselen gegründet. Für die ersten Monate übernahm er neben dem Engagement als Trainer auch den Posten des Geschäftsführers.

Wenig später machten ihn die Mitglieder zum Vorsitzenden und seine Frau Hanny übernahm das Ehrenamt der Geschäftsführerin. Bis 2018 stand dann Hans Wendel dem Sportverein vor. Von allen - wahrlich nicht nur den Mitgliedern des Judo-Clubs - bedauert verstarb im letzten Sommer dann Hans Wendel. Insgesamt hatte er damit dem Würselener Judo-Club 47 Jahre als Vorsitzender gedient! Besonders mit seiner ruhigen, besonnenen und freundlichen Art hatte er sich weit über die Grenzen „seines“ Sportvereins sehr viele Freunde gemacht.

Schon in den letzten Monaten der schweren Krankheit von Hans Wendel hatte mehr und mehr Bernd Fröschen sein Amt mit ausgefüllt. Jetzt hat die Versammlung des Würselener Judo-Clubs ihn auch offizielle zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Ihm zur Seite steht auch weiterhin Hanny Wendel als gute Seele des Vereins und Geschäftsführerin (seit stolzen 48 Jahren). Zusätzliche Ehrenamtler sind Michael Reimund als Jugendleiter, Ameli Lux als Jugendleiterin, Sabine Fröschen kümmert sich um die „Lebende Krippe“, Beisitzer sind Junus Cetiner, Robin Fröschen und Marcel Wirtz. Als Kassenprüfer und Abteilungsleiter TkD engagiert sich Hubert Leuchter.

Alleine gut 100 Kinder und Jugendliche sind derzeit aktiv im Würselener Judo-Club in den Sparten Judo, Ju-Jutsu, Teakwondo und Aikido. Der neue Vorsitzende Bernd Fröschen: „Wir wollen in der Zukunft nicht nur unsere Mitgliederzahlen stabilisieren, vielleicht auch ausbauen. Nicht nur mir als Vorsitzender liegt die fundierte Weiterbildung unseres Trainerteams sehr am Herzen. Noch mehr Schwung in den Verein sollen gesellige Ausflüge der einzelnen Gruppen bringen, die von einigen Trainerinnen zur Zeit erarbeitet werden.So wollen wir den Club auch in der heutigen, schnelllebigen und interaktiven Zeit modern und lebendig halten.“

Einen kompletten Überblick über die Angebote und das Vereinsleben im Würselen Judo-Club kann man sich natürlich auch im Netz ansehen unter „www.judo-club-wuerselen.de“.

(da)