Grenzlandkönig Kobele der Bogenschützen 2019

Bogenschützen : Peter Kobele ist neuer Grenzlandkönig

Genau 62 Jahre besteht sie jetzt schon, die Internationale Vereinigung der Armbrustschützen Deutschland-Niederlande. Und jetzt stand wieder der Saisonhöhepunkt an: Die Ermittlung der neuen Grenzlandmajestäten.

Gastgeber der Wettkämpfe waren in diesem Jahr die St.-Sebastianus-Bogenschützen Würselen-Schweilbach. Die hatten ihre Anlage an der Schweilbacher Straße bestens herausgeputzt, alles prima vorbereitet und so stand einem wunderbaren Tag im Kreise der riesigen Schützenfamilie nichts im Wege.

Alle elf angeschlossenen Bogenschützengesellschaften aus Würselen, Herzogenrath und den Süden der Niederlande hatten ihre Majestäten entsandt.

Unter dem kleinen Hochstand ging es zunächst um den Titel des neuen Grenzlandschülerprinzen. Diesen Titel sicherte sich zum ersten Mal in der 3. Runde mit dem 14. Treffer Pia Kärger auf Afden. Als Ritter trugen sich Leonard Linse, Patrick Schütter (beide aus Niederbardenberg) und Leon Meyer (Schweilbach) in die Siegerlisten ein.

Anschließend wurde der Holzvogel für die Ermittlung des neuen Grenzlandprinzen aufgezogen. Diesmal dauerte es bis zur 20. Runde ehe mit dem 35. Treffer Kaan Hansen aus Kohlberg dem Holzvogel den Garaus machte. Ritter wurden hier Justin Smolarek aus Aden, Steffen Goergens aus Schweilbach und Leny Bonema aus Bocholzerheide.

Zum krönenden Abschluss eines unterhaltsamen Familientages bei herrlichem Sommerwetter und nach dem großen Festumzug durch den Ort waren dann die Senioren an der Reihe, den neuen Grenzlandkönig zu ermitteln. Hierzu traten alle Könige der angeschlossenen Vereine an. Schnell entwickelte sich unter den Augen der zahlreichen Gäste, darunter Bürgermeister Arno Nelles, ein richtig spannender Wettstreit, doch es dauerte bis in die 10. Runde. Dann war es unter dem lauten Jubel Peter Kobele, amtierender König aus Bleyerheide, der mit dem dann 64. Treffer den letzten Rest des Holzvogels aus dem Korb holte. Somit wird dieser Wettstreit im kommenden Jahr auf niederländischem Gebiet in Bleyerheide ausgetragen.

Als Ritter trugen sich hier Kavin Voldas auch Bocholzerheide, Sancho Femssen aus Haanrade und Alfred Juchems aus Schweilbach in die Listen ein.

Die Siegerehrung nahm dann der Vorsitzende der Internationalen Vereinigung der Armbrustschützen, Thomas Kärger, zusammen mit seinem Stellvertreter Jens Götting vor, nicht ohne sich für die ausgesprochen gute Ausrichtung der Wettkämpfe bei den St.-Sebastianus-Bogenschützen aus Schweilbach sowie allen Teilnehmern und Gästen zu bedanken.

(fs)