1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Betrug: Falsche Polizisten erbeuten fünfstelligen Geldbetrag

Betrug : Falsche Polizisten erbeuten fünfstelligen Geldbetrag

Bereits am vergangenen Freitag haben Betrüger als „falsche Polizeibeamte“ erneut ein Opfer um einen fünfstelligen Geldbetrag gebracht. Gleich mehrfach übergab eine Seniorin die Banknoten an die Täter.

Wie bei der Masche üblich, hatten die Täter zuvor telefonisch Kontakt zu ihr aufgenommen. Als vermeintliche Polizisten forderten sie die Dame auf, Geld von der Bank abzuheben, da es sich um Falschgeld handeln soll. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Immer wieder gelingt es Tätern, vor allem bei Senioren, mit solchen Betrugsmaschen hohe Geldbeträge zu erbeuten. „Bitte informieren Sie Bekannte und Verwandte über diese Vorgehensweisen“, empfiehlt die Polizei. Ausführliche Tipps und Verhaltensinformationen erhalten Sie auf dieser Webseite.

(red/pol)