1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Vorbereitungen laufen: Der Weidener Sommer erlebt in den Ferien eine Neuauflage

Vorbereitungen laufen : Der Weidener Sommer erlebt in den Ferien eine Neuauflage

Nach zwei Jahren ist es endlich wieder soweit, der Gemeindeausschuss St. Lucia in der Pfarrei St. Sebastian hat sich für die Daheimgebliebenen in den Sommerferien erneut ein umfangreiches Programm ausgedacht.

Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen am Vorplatz des Pfarrheims in der Luciastraße in Broichweiden. Unterstützt vom Hausmeister Andre Rotthoff werden Lichterketten, Sonnensegel, Pavillons und Bierzeltgarnituren aufgebaut. Das Programm steht bereits seit ein paar Wochen fest, Flyer mit ausführlichen Informationen liegen in den Kirchen bereit.

An den Freitagabenden wird der Vorplatz zum Biergarten „Weidengarten“, an einigen Freitagen auch mit besonderem Programm wie dem Musikensemble „vertont anders“, dem Mitsingkonzert „Jetzt ihr“ von Harald Claßen und dem Chor Lucivers.

Hier starten auch die Radtouren an jedem Dienstagabend (18 Uhr) und die Tagesradtouren am 2. Juli (10 Uhr) und am 30. Juli (9 Uhr). Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, könnte sich der Wanderung zur Eismanufaktur Delzepich in Bardenberg am 6. Juli oder der Wanderung zum Lousberg am 3. August (jeweils 14 Uhr ab Pfarrheim) anschließen.

Besichtigungen von interessanten Orten in der Region und kulturelle Angebote sind ein weiterer Schwerpunkt. Die vertikale Domführung in Aachen (hoch oben im Dachstuhl) ist leider schon ausgebucht. Hierzu Georg Lütkemeyer vom Vorbereitungsteam: „Das Team wird alles versuchen, um dieses Event auch in den kommenden Jahren wieder anzubieten. Aber sicher wird auch der Flugplatz Merzbrück am 13. Juli, 15 Uhr, viele interessieren“.

Im Atelier Kukma stellt der Künstler Alfons Thesing einige Arbeiten vor und bietet am 27. Juli um 15 Uhr eine Einführung in die Holzbearbeitung an. In die Kirche St. Lucia möchte man am 4. August um 20 Uhr ganz herzlich einladen zum Akkordeonkonzert mit Karl Graf unter dem Motto „Französisch / Argentinisch“, „Musette und Tango“. Das sind die Klänge, die die Zuhörer erwarten.

Auch spirituelle Angebote fehlen nicht, so wird am Freitag, 24. Juni um 19.30 Uhr in der Kirche St. Lucia mit einem Abendgebet der „Weidener Sommer“ eröffnet. Ein Abendgebet mit Wanderung zur Kapelle auf dem Haarberg findet am 9. Juli (19.30 Uhr) statt. Georg Lütkemeyer: „Das Papiertheater Krefeld wird uns am 31. Juli gleich mit zwei Stücken in seinen Bann ziehen. Um 17 Uhr wird für Kinder die Geschichte vom barmherzigen Samariter erzählt. Um 20 Uhr folgt mit ‚Zauber der Zauberflöte‘ der Papiertheaterabend über die verrückte Entstehungsgeschichte der Zauberflöte“.

Nicht nur die Fastenessen sind in St. Lucia immer gut besucht, auch in den Sommerferien hat das gemeinsame Essen und Trinken Tradition. In diesem Jahr gibt es Moules Frites am 7. Juli, Reibekuchen am 14. Juli und einen ukrainischen Abend am 28. Juli (immer 19 Uhr im Pfarrheim). Die Überschüsse werden dem Broichweidener Verein „Hilfe für die Ukraine e.V.“ gespendet. „Weiden kocht“ heißt es dann am 6. August (18 Uhr), wenn die Kochteams in verschiedener Besetzung und an verschiedenen im Ort verteilten Adressen Vor-, Haupt- und Nachspeise zubereiten und sich zum Abschluss ab 22.30 Uhr wieder am Pfarrheim treffen.

Speziell für Kinder gibt es einen Ausflug in den Brückenkopfpark Jülich (29. Juni, 10 Uhr), einen Spielenachmittag am Pfarrheim (15. Juli, 16 Uhr), einen Ausflug zum Tierpark Aachen (6. August, 10 Uhr) und den Besuch der Feuerwache Broichweiden (8. August, 15 Uhr). Die Nachtwanderung am 30. Juni ist leider schon ausgebucht. Neu im Programm ist ein Mountain Bike Schnupperkurs für Kinder (25. Juli, 9 Uhr) und für Jugendliche (1. August, 10 Uhr).

Details zu den Programmpunkten, ob eine Anmeldung erforderlich ist, Anmeldefristen und ggf. Kosten können den ausliegenden Flyern entnommen werden. Anmeldungen einfach per Mail an WeidenerSommer@web.de.