Chansonnier Tim Fischer kommt nach Würselen

Chansonnier Tim Fischer : Alte schöne Lieder in neuem Programm

Chansonnier Tim Fischer kommt mit Pianist Thomas Dörschel am 31. März ins Alte Rathaus nach Würselen.

Er ist sozusagen der Gott des Chansons, der Beste … besser geht’s nicht! Sein Publikum überschlägt sich geradezu, ist bei den Konzerten hin und weg. Tim Fischer gilt als Fixstern des deutschen Chansons. Was für Geschenk an sein Publikum, wenn jetzt die “alten schönen Lieder“ zu einem neuen Programm werden. Die musikalische Rolle rückwärts erlaubt Fischer sich mit seinem Pianisten Thomas Dörschel, mit dem er nach 15 Jahren endlich wieder gemeinsam auf der Bühne steht.

Sie haben die Perlen ihrer Kunst ausgewählt und kreieren damit einen Mix, der die Magie und Zeitlosigkeit wunderbarer Musik unter Beweis stellt. “Die Begegnung mit den Liedern wurde für uns zur großen Überraschung ob ihrer Aktualität und Emotionalität“ sagt Fischer. In der Laudatio zum Deutschen Chanson Preis heißt es: “Wer Tim Fischer noch nicht gehört hat, der weiß gar nicht, was mit Chansons möglich ist. Man muss sie hören, diese Stimme, die alles kann und mit Witz und Ernst zugleich die größten Geschichten erzählt.“

Am Sonntag, 31. März, 19 Uhr, gastiert er im alten Rathaus, Kaiserstraße 36, Würselen. Tickets sind im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, und beim Kundenservice des Medienhauses, im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 2, Aachen, erhältlich.