Würselen: Würselen: Neunjährige angefahren und verletzt, Verursacherin unbekannt

Würselen : Würselen: Neunjährige angefahren und verletzt, Verursacherin unbekannt

Am vergangenen Samstag, 31. März, ist ein neunjähriges Mädchen auf der Maarstraße von einem bislang unbekannten Auto angefahren worden. Das teilte die Polizei nun mit. Die Fahrerin kümmerte sich zwar zunächst um das Kind, fuhr dann aber weg, ohne ihre Daten bekanntzugeben.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen querte das Kind etwa 50 Meter vor der Kreuzung Maarstraße/ Aachener Straße die Fahrbahn. Ein in Richtung Aachener Straße fahrender Wagen konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste das Kind. Durch den Zusammenstoß wurde das Mädchen zu Boden geschleudert und erlitt Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die Autofahrerin kümmerte sich laut Polizeibericht zwar zunächst um das Kind und übergab es den Eltern, fuhr dann jedoch ohne die Polizei zu verständigen oder ihre Daten anzugeben von der Unfallstelle weg. Die Fahrerin soll ungefähr 35 - 40 Jahre alt sein und dunkles kurzes bis mittellanges Haar haben. Sie war mit einem dunklen Auto mit vermutlich Aachener Kennzeichen unterwegs.

Die Ermittler suchen nun weitere Zeugen; unter anderem auch den Autofahrer, dessen Weiterfahrt durch das abgestellte Fahrzeug der Fahrerin blockiert wurde. Zeugen mögen sich bitte zu Bürozeiten unter der 0241/9577-42101 melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung