Würselen: Würselen: Froesch rückt für Richter in den Rat nach

Würselen: Würselen: Froesch rückt für Richter in den Rat nach

Dr. Horst Richter hat sein Amt als Stadtverordneter für die SPD-Fraktion aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Im vergangenen Jahr war der Ingenieur schwer erkrankt.

„Wir bedauern den Rückzug von Horst Richter sehr, können seine Entscheidung aber gut verstehen. Wir wünschen ihm viel Erfolg für den schweren und anstrengenden Weg der Genesung. Für die vier Jahre seiner Mitarbeit im Rat der Stadt Würselen danken wir ihm sehr”, so Fraktionsvorsitzender Stefan Mix.

Richter hatte seine Schwerpunkte insbesondere in der Schulpolitik, hat beispielsweise das „Lemmon”-Projekt begleitet und gefördert. Richter holte bei der Kommunalwahl 2004 für die SPD ein Direktmandat im Wahlkreis in Schweilbach-Teut.

Als sein Stellvertreter im Stadtrat rückt nun Helmuth Froesch nach. Der Rentner, der bei der nächsten Kommunalwahl für den Wahlbezirk 80 (Neu-Scherberg) kandidiert, ist derzeit Sachkundiger Bürger im Sozialausschuss.

Mehr von Aachener Zeitung