Baesweiler: Wohnmobil und Transporter brennen: Kripo ermittelt

Baesweiler: Wohnmobil und Transporter brennen: Kripo ermittelt

Nach zwei Fahrzeugbränden am Mittwochmorgen in Baesweiler ermittelt die Aachener Kripo wegen Verdachts auf Brandstiftung. Innerhalb weniger Minuten gingen gegen 5 Uhr in der Albert-Schweitzer-Straße und der Max-Beckmann-Straße ein geparktes Wohnmobil und ein abgestellter Transporter in Flammen auf.

Bei dem Feuer in der Albert-Schweitzer-Straße wurden durch die extreme Hitzeentwicklung außerdem die Rollläden an fünf umliegenden Häusern in Mitleidenschaft gezogen. Zwei weitere geparkte Autos wurden ebenfalls beschädigt.

Zeugen berichteten der Polizei von jeweils einem lauten Knall, der den Bränden vorausging. Aufgrund der Gesamtumstände liegt der Verdacht der Brandstiftung nahe. Die Ermittlungen laufen.

(red/pol)