Alsdorf: Wintergarten in Flammen, Mann gerettet

Alsdorf: Wintergarten in Flammen, Mann gerettet

Zunächst zu einem Zimmerbrand war die Alsdorfer Feuerwehr um 4.28 Uhr in der Nacht zu Samstag zum Oidtweiler Weg gerufen worden.

Bewohner hatten gemeldet, ihre Wohnung sei verraucht. Kräfte der hauptamtlichen Wache konnten in der Wohnung jedoch keinen Brandherd finden. Aber im Wintergarten des Nachbarhauses entdecken sie Feuer. Verstärkt durch die Löschzüge Stadtmitte nahmen drei Trupps unter Atemschutz das Objekt von innen und außen in Angriff. Ein Bewohner wurde gerettet und konnte nach medizinischer Versorgung in die Betreuung seiner Tochter übergeben werden.

Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 35 Kräften unter Leitung von Oberbrandmeister Olaf Gesell rund 1,5 Stunden im Einsatz. Zu Schadenshöhe- und -ursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kripo ermittelt. Trotz der extremen Glätte waren die Kräfte zügig zur Stelle und hatten den Brand schnell unter Kontrolle, berichtet die Wehr.