Alsdorf/Herzogenrath: Wieder ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 240

Alsdorf/Herzogenrath: Wieder ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 240

Nachdem am Donnerstag ein Autofahrer aus Alsdorf bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße (L)240 zwischen Alsdorf-Neuweiler und Boschelen tödlich verunglückte, hat sich am Montagmorgen ein weiterer Unfall ereignet.

Im Bereich des Streckenabschnitts zwischen Alsdorf und Eschweiler in Höhe von Alsdorf-Hoengen kam es gegen 7.50 Uhr zu einem Auffahrunfall. Dabei konnte ein 21-Jähriger aus Übach-Palenberg, der mit einem 18-jährigen Beifahrer aus Baesweiler unterwegs war, sein Auto nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Wagen eines 20-Jährigen aus Würselen auf. Ein 41-jähriger Herzogenrather konnte nicht schnell genug reagieren und fuhr in die Unfallstelle.

Der 18-Jährige aus Baesweiler wurde dabei leicht verletzt und später vom Rettungsdienst versorgt.

Die Kräfte der Alsdorfer Feuerwehr sicherten die Unfallstelle, streuten auslaufende Betriebsmittel ab und gewährleisteten den Brandschutz.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung