Alsdorf: Wettbewerb und große Ausstellung: Kinder malen sich in Alsdorf

Alsdorf: Wettbewerb und große Ausstellung: Kinder malen sich in Alsdorf

Junge Künstler sind gefragt: „Alsdorf - Ich in meiner Stadt!” lautet das Thema eines Malwettbewerbs des Jugendamtes und der städtischen Jugendeinrichtungen. In zwei Altersgruppen - sechs bis acht Jahre und neun bis elf Jahre - können Kinder ein Bild malen, in dem sie sich selbst an einem typischen Ort in Alsdorf präsentieren.

Etwa vor der Stadthalle, im Anna-Park oder im Tierpark. Ob mit Buntstiften, Wasserfarben oder Acryl: Alles ist erlaubt, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Bilder sollten allerdings nicht größer als DINA3 sein und auf der Rückseite jedes Bildes sollten Namen, Anschrift, Telefonnummer und Alter vermerkt sein.

Eine Ausschreibung für den Wettbewerb ist beim Jugendamt der Stadt Alsdorf im Rathaus, Zimmer 33, erhältlich. Bis Freitag, 26. März, können die Bilder im Rathaus oder in den Jugendeinrichtungen „Alte Dorfschule” in Ofden, Dorfstraße 77, und „Altes Rathaus” in Mariadorf, Aachener Straße 1, abgegeben werden.

Nachdem eine Jury die Bilder bewertet hat und die Preisträger ermittelt worden sind, findet eine Ausstellung im Foyer der Stadtbücherei in der Stadthalle Alsdorf statt. Dort erhalten bei der Ausstellungseröffnung am Freitag, 23. April, die Gewinner ihre Preise. Zudem sollen alle eingereichten Bilder präsentiert werden.