1. Lokales
  2. Nordkreis

Broichweiden: Werner Breuer sang zu Ehren der Prinzessin

Broichweiden : Werner Breuer sang zu Ehren der Prinzessin

Ganz Linden-Neusen im karnevalistischem Rausch: Die „Klöös” hatten zum Dorfabend und zur Matinee ins HGG geladen und viele, viele kamen. Die Stimmung war schon beim Einmarsch des Elferrats vom Heimat- und Brauchtumsverein auf dem Höhepunkt.

Präsident Fred Kruse führte locker durch ein abwechslungsreiches Programm, das Tanzmarie Vanessa Jarosch eröffnete. Ob Jugendgarde, „Et Mädche us do Globus”, „Die 2 Chicken”, „Wenn der Vater...”, Hans Sinken mit „Et Sonneblömche” oder die Gruppe Lampenfieber - genüsslich steuerten die Klöös auf das Highlight zu, die Proklamation ihrer Prinzessin Elfriede. Die legte als 35. Linden-Neusener Regentin einen triumphalen Einzug hin, unterstützt von den Klöös und dem Musikzug St. Jöriser Stoppelhusaren.

Die Laudatio hielt Renate Dahlenberg, Fred Kruse überreichte das Zepter und Wolfgang Fritz die Prinzenkette. Werner Breuer gab sogar ein Lied zu Ehren der Prinzessin zum Besten. Die Mariechen Jutta und Samira leiteten zurück ins Unterhaltungsprogramm, das in einem furiosen Finale erst am frühen Morgen endete.

FEN ließ tanzen

Doch viel Zeit für Erholung blieb den Linden-Neusenern nicht. Schon am nächsten Morgen stand die Matinee auf dem Programm. Zu Gast kamen die „Au Ülle” mit Trommler- und Pfeifercorps Alte Kameraden, der 1. Würselener Karnevals-Verein mit Prinzengarde, die Morsbacher Burggrafen, das Stadtprinzenpaar Henrik & Gesine mit Tanzmarie Katharina, der Ausschuss Bardenberger Karneval mit Prinzengarde, die KG Jeel Puete mit Kinderprinz Christian.

Auch die FEN, die Föderation Europäischer Narren, angeführt von ihrem Präsidenten Ernst Mertens, war mit ihrer Showtanzgruppe im HGG, um zu unterhalten und Auszeichnungen vorzunehmen. So erhielten Denis Esser, Jutta Bösing und Jennifer Czarnecki den Jugendorden „Narr von Europa” in Silber. Die höchste Auszeichnung des Verbands, den „Narr von Europa” in Gold, bekam „Klöös”-Präsident Fred Kruse.