1. Lokales
  2. Nordkreis

Nordkreis/Düsseldorf: Wenn im Landtag die Narren das Sagen haben

Nordkreis/Düsseldorf : Wenn im Landtag die Narren das Sagen haben

Einmal im Jahr platzt der Landtag am Düsseldorfer Rheinufer aus allen Nähten. Rund 1400 Gäste drängten sich diesmal in Restaurant und Bürgerhalle. Mitten unter ihnen das Weidener Dreigestirn Hans III. (Bülles), Bauer Gert (Kempf) und Jungfrau Gunnigunde (Günther Goertzen) sowie das Alsdorfer Prinzenpaar Toni II. und Prinzessin Claudia.

auelH„, hir ihcärsenrn etrrärd,egnüW flaaA uhac dem ,ßlvuFko hri ge”,Brüntärerd ßbegüter drpLiänstdenstinaag aneRig nav reDtihn fast 90 eaiazprrPnen und seiientrgrDe dnu derne flgoeeG asu angz iWeeraefo.ltnnEnihNse-rd ircseh ndloes nesdehenic gheanlSc bunt eatrgeewnd cinrhrsäre reeWgdnrtüär ogz icsh eurq hcrud das egastem dra.gntrstaetsanLau rDe ieehR hcan lnsltete sei hsci der iLrsptaaestdniägnnd or,v brgbeeaün Odrne udn ,zhntcBüe mu cish adnn tegatulung nis mütmeGle zu sze.Dtnreiü tsieoT-keidnrNrltolä atenht ßseorg ül,cGk tsnneda sie hodc am Angnaf dre alae.Wgehstcrn iEn ubeshärcztrna ,loVtrei denn oeglsna edi aredenn chon enwart une,ssmt nnknoet sei ichs hnosc an käneTr dnu Koochpft .eanbl