Herzogenrath: Wendelin Haverkamp begeistert im Alten Rathaus

Herzogenrath: Wendelin Haverkamp begeistert im Alten Rathaus

Mit viel Witz, Humor und Themen zum Anfassen parodierte Wendelin Haverkamp mit seinem Programm „Alles muss man zweimal sagen“ im Alten Rathaus. Empört über die Abschaffung des „Zwarten Piete“ entschuldigte er sich für den Verzehr von Zigeunerschnitzeln, Russeneiern und dem Strammen Max.

<

p class="text">

Die Missverständnisse zwischen Mann und Frau sowie das ständige Thema „Sport“ verband Haverkamp in linguistischer Klasse in Kombination mit Gitarre und Gesang. Er begeisterte das Publikum dermaßen, dass dieses vier Zugaben einforderte - und auch bekam.

Mehr von Aachener Zeitung