Alsdorf: „WDR 2 Lachen Live“: Aus dem Studio auf die Bühne

Alsdorf: „WDR 2 Lachen Live“: Aus dem Studio auf die Bühne

Wenn der WDR seine Radiocomedians aus den Studios herauslässt, dann nur, um sie direkt zu ihren Hörern zu schicken! In ihrer rasanten Comedy-Show „WDR 2 Lachen Live“ verraten René Steinberg, Henning Bornemann, Uli Winters und Tobias Brodowy, wie es beim Lieblingssender von täglich über drei Millionen Menschen wirklich zugeht.

Am Freitag, 22. April, 20 Uhr, nehmen sie in der Stadthalle Alsdorf, Denkmalplatz, den WDR ganz lässig und vollkommen gnadenlos aufs Korn. „Verehrte Fahrgäste, mein Name ist Lurch-Peter Hansen, in Kürze verstehen Sie Hauptbahnhof …“ Neben Deutschlands schrägstem Zugbegleiter sind etliche weitere illustre „Gäste“ mit von der Partie, etwa „Sarko de Funès“ oder die Chaos-Kommissare „Til, Herbert und Udo“.

„Die ganze Wahrheit“ heißt die neue Liveshow der WDR-2-Radiocomedians. Beerbt Reiner Calmund WDR-2-Koch Helmut Gote? Werden Hits aus den Charts durch gregorianische Mönchsgesänge ersetzt? Was wird mit Papa von der Leyen? Hinter all dem ganzen Spaß stecken die Entertainer der WDR-2-Zugabe. Und endlich dürfen René Steinberg, Henning Bornemann, Uli Winters und Tobias Brodowy wieder beweisen, dass sie ihre Späße nicht nur im stillen Studio am Mikrofon, sondern auch live auf der Bühne zelebrieren können.

Tickets gibt es im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, bis zum 30. Januar beim Kundenservice Medienhaus Aachen, Großkölnstraße 58, und ab 1. Februar beim Kundenservice Medienhaus Aachen im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 3.

Mehr von Aachener Zeitung