Herzogenrath: Wagen beim Tanken gestohlen: Suche nach Audi-Kombi

Herzogenrath: Wagen beim Tanken gestohlen: Suche nach Audi-Kombi

Eine kurze Nachlässigkeit ist einen Autobesitzer am Wochenende teuer zu stehen gekommen: Diebe stahlen seinen Wagen vom Gelände einer Tankstelle, wo er ihn unabgeschlossen hatte stehen lassen.

Der Fahrer hatte an der Tankstelle an der Voccartstraße getankt und seinen Wagen, einen Audi A6 Avant, beim Bezahlen an der Kasse an der Zapfsäule stehen lassen - ohne abzuschließen. Mehr noch: Den Zündschlüssel ließ er im Wagen liegen.

Wie die Polizei berichtete, nutzten der oder die Täter die „günstige Gelegenheit“, schnappten sich das Auto und rauschten davon. Eine Fahndung der Polizei brachte keinen Erfolg.

Hinter dem dreisten Diebstahl steckt womöglich mehr als nur ein spontanes Ausnutzen des für den Dieb geeigneten Moments: „Autos dieses Typs sind in der Vergangenheit von Tätern gerne als Fluchtfahrzeug bei der Sprengung von Geldautomaten genutzt worden“, erklärte Polizeisprecher Paul Kemen. In den Medien war bereits von der „Audi-Bande“ die Rede.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung