1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath/Kerkrade: Viele Blickfänge für 40.000 Besucher

Herzogenrath/Kerkrade : Viele Blickfänge für 40.000 Besucher

Es soll ein absolutes Großereignis mit europäischer Ausstrahlung werden.

40.000 erwartete Besucher und rund 10.000 Teilnehmer werden die festliche Kulisse für über 200 Schützenköniginnen aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und den Niederlanden bilden.

Der Bundesköniginnentag, den der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS) seit 50 Jahren immer auf deutschem Boden hat stattfinden lassen, wird am Wochenende vom 25. bis 28. Mai erstmalig in Kerkrade gefeiert.

Dass es beim großen Festzug am 28. Mai sicherlich viele schöne Anblicke geben wird, versicherte BHDS-Geschäftsführer Ralf Heinrichs mit Blick auf die Trachten der Schützen mit ihren Fahnen und Standarten sowie die Königinnen mit ihren meterlangen Schleppen.

Das Programm: Am 25. Mai, findet ab 11 Uhr die Herrensitzung im Festzelt auf dem Museumplein statt (Karte: 15 Euro). Freitag gibt es einen „Kölner Abend”, ebenfalls im Festzelt, ab 20 Uhr (Karte: 12,50 Euro). Am Samstag, 27. Mai, lockt ab 20.15 Uhr der Einzug und Empfang der Königinnen und Ehrengäste im Festzelt mit anschließendem Festprogramm. Ab 20.30 Uhr spielt die Band „The Wheels” (Karte: 8 Euro).

Ein Gottesdienst in der Rodahalle von Kerkrade wird am Sonntag, 28. Mai, ab 10 Uhr gefeiert. Der Festzug ab 11.30 Uhr führt über knapp drei Kilometer durch das Zentrum von Kerkrade mit Vorbeimarsch an der Ehrentribüne auf dem Markt vor dem historischen Rathaus.

Über 20 Fanfarenzüge, Trommlercorps und Musikkapellen werden bei dem zwei- bis drei stündigen Festzug den Takt angeben. Ziel ist das Festzelt auf dem Museumplein, wo der Empfang der Vereine stattfindet und Musik-Unterhaltung zum Festausklang geboten wird. Kartenvorverkauf: die Buchhandlungen Katterbach in Herzogenrath und Kohlscheid.