Aachen/Alsdorf: Versuchter Raub: Polizei sucht Mann mit Tätowierung am Hals

Aachen/Alsdorf: Versuchter Raub: Polizei sucht Mann mit Tätowierung am Hals

Ein Unbekannter hat am Sonntagmittag einen 27-jährigen Alsdorfer im Bereich Peterstraße/City-Passage bedroht. Nachdem dieser den letztlich erfolglosen Räuber in die Flucht schlagen konnte, ermittelt nun die Kripo.

Gegen 12 Uhr drückte der Täter sein Opfer an eine Mauer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als dieser der Forderung nicht nachkam, flüchtete der Täter in Richtung Blondelstraße.

Er wird beschrieben als etwa 45 bis 50 Jahre alt mit kurzen, blonden Haaren. Er trug eine blaue Jacke, Jeanshose und dunkelrote Schuhe. Ein Zeuge gibt an, dass er am Hals eine Tätowierung hatte.

Der Täter war in Begleitung eines etwa 30- jährigen, blonden Mannes. Dieser trug ebenfalls eine blaue Jacke und eine Jeanshose. Hinweise gehen an die Polizei unter Tel. 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34210.