Alsdorf/Köln: Vermisster Gastronom aus Alsdorf tot aus Rhein geborgen

Alsdorf/Köln: Vermisster Gastronom aus Alsdorf tot aus Rhein geborgen

Ein 75-jähriger Alsdorfer Gastronom, der seit eineinhalb Wochen als vermisst galt, ist tot. Er wurde bereits am vergangenen Freitag bei Beuningen in den Niederlanden, etwa 40 Kilometer von Kleve entfernt, tot aus dem Rhein geborgen.

Das meldete die Aachener Polizei am Donnerstag, nachdem sie die Bestätigung von den niederländischen Behörden erhalten hatte, dass die Identität des Alsdorfers zweifelsfrei feststeht.

Eine rechtsmedizinische Untersuchung in den Niederlanden habe keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben. Aufgrund der Umstände sei von einem Selbstmord auszugehen, hieß es. Der Mann war seit dem 27. September vermisst worden. Seine Spur hatte sich in Köln verloren.

(red/pol)