Würselen: Verkehrsunfall am „Kaninsberg”: Zwei Kinder schwer verletzt

Würselen: Verkehrsunfall am „Kaninsberg”: Zwei Kinder schwer verletzt

Zwei Kinder sind am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung „Kaninsberg” schwer verletzt worden. Auch ein zweijähriges Kleinkind wurde bei dem Zusammenprall zweier Autos verletzt.

Beim Linksabbiegen hatte ein 80-jähriger Autofahrer, der aus Richtung Stolberg kam, das Fahrzeug einer 26-Jährigen, die mit ihren drei Kindern in einem Renault Twingo unterwegs war, übersehen.

Durch den heftigen Zusammenstoß im Kreuzungsbereich wurden die Kinder der jungen Frau - allesamt ordnungsgemäß angeschnallt und gesichert - verletzt. Während das zweijährige Kind nach ärztlicher Versorgung bei der Mutter blieb, wurden die zehn und zwölf Jahre alten Kinder schwer verletzt ins Würselelner Krankenhaus gebracht.

Die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt und der Verkehr durch die Polizei geregelt.

Mehr von Aachener Zeitung