1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Verkauf von Spielplatz soll Haushalt helfen

Kostenpflichtiger Inhalt: Herzogenrath : Verkauf von Spielplatz soll Haushalt helfen

Ein wenig mehr sei keineswegs zu viel: „Von einer Überversorgung sollte doch wohl nicht die Rede sein”, wettert der Herzogenrather Ratsherr Bruno Barth (SPD) gegen die Verwaltungsabsicht, vermeintlich überflüssige Spielplatzflächen im Stadtgebiet zu veräußern.

ssaD eid ,monmKeu ied hsic im actrsesHipazunluontsshkhge tb,efdnei mit edjem tCen cnneehr ,sums eiwss erd otlirPkei eflchrii. oDhc hcrhlzei wgein tdsäesnVnir kenön re arfdü ,uraigbennf dass eurnt edr Sägglerhac red cnsdhtäetis znenFina nnu ied ireKnd elndie .lelosn sDeie edKnir dllansfeje idns esretwlnehic eTil rinee eh,gunnRc die dsa mtaendguJ ufa snchWu erd lastfuioaKnhmucm fhuecgaamt ht.a Nenu Qrtaeedamtru fpczihaeäelpltlS pro dKin im hnane ocWnbrhehie sed zsltPea - desein tßsMaba hetat die uwnaVeltrg auf erd eShuc cnah pezeiaärtbtnaÜk ibe ned 35 Spl-ie dun hzne Bleälpotzzn mi dtagtbeietS eagtelgn. nUd eis tis dgfnüi e.nogrewd 01.922 d,atQramrteeu tteerivl afu fnüf eppelätlSi,z eisne eübiürlsfgs. n„I nemhcam tiatdtSle gitb se riegsie aentifälplcleSpzh, brea rnu iegewn r”Knd,ei irestbcheb neBrd tortK, ehihaeclrbeicFtser uJnged in dRa.o n„nWe wir da elezgti saewt von der eFläch hg,nmeeenw tut ads crihes inkeem nidK hwe.”