1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: UWG beharrt auf Verlegung der Trasse

Kostenpflichtiger Inhalt: Würselen : UWG beharrt auf Verlegung der Trasse

„Wir fürchten, dass das Thema Hochbebauung am Markt immer noch nicht vom Tisch ist.” Vor der heutigen Ratssondersitzung um 18 Uhr im Rathaus, in der über die weitere Planung für den Markt sowie die Vorgehensweise für einen vierten Bauabschnitt entschieden und beraten werden soll, beharren Ratsherr Theo Scherberich und seine UWG-Fraktion auf der bisherigen Position.

eDi seTsra mvo Mtark rzu bustSaseaeritßasn llso um atwe hcat eMert in cRtihung chKrei hnsbercevo nud dmtia enei uogaubcbhnHe dtheirnrve soeiw asd siaLibbeengkn ni dei reselißsatttT hierreteclt sertfaiodcnhe.ekrFnw lrtaeW lufidQage ntboet argisledn,l assd eisrde gAnart in dre wraurgntE tgeseltl i,wrd dass ni eemni shlcoen laFl edi Fgölererdrde wirtee nießef.l sehiBr täherwge üsusZhsce umz atMrmbuuak rfü edi dttaS enrleüsW drefntü ncthi eredfghtä e,nrdew enoebs essmü ugsshscenoaels wrd,nee sasd ide etnKos rüf eien agUnlmpnu udn areztZinstebua zu„ tLsena der ierenAlg eehn”.g taLu icrerSbhche dwree die GUW bera nthic nvo hmeir eboVarnh ka,cbeünr nnew hcurd namlUupng nud rteiVczh ufa niee hbcuHganobeu shüsZeucs ürf tiegfünk bBtateicnaush retfghedä ie.ens nnaD üsmse ied taStd lrnWüees „in eid eeigen ahTsce ergef.ni aDs sti eeni ialtähebcdust os eenroeptix dnu iwcigteh e,leSlt frü dei nceahfi deGl da inse s”.usm sSsttdnteea ssmüe nlWüerse cntgiessha eds gra pareormntnie thulHsasa na reraend Stelel anpes,r twea eib kjPeeront wie emd tzgpFalul rbceMzükr dore dme ellpKdakahk.anr