Würselen/Alsdorf: Unglückliches Ausweichmanöver: Auto bleibt auf Leitplanke stecken

Würselen/Alsdorf: Unglückliches Ausweichmanöver: Auto bleibt auf Leitplanke stecken

Ein Auto ist am Mittwochnachmittag gegen 13 Uhr „rittlings“ auf der Leitplanke entlang der B 57/Krefelder Straße zwischen Würselen und Alsdorf stecken geblieben. Die junge Fahrerin war laut Polizei einem Rettungswagen ausgewichen und auf den Grünstreifen geraten.

<

p class="text">

Die nahe Leitplanke hatte sie dann wohl zu spät bemerkt. Der Verkehr auf der viel befahrenen Straße musste für etwa eine Stunde auf eine Spur beschränkt werden. Verletzt wurde niemand.

(kt)
Mehr von Aachener Zeitung