1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Unfallverursacher kann nach Flucht gefasst werden

Kostenpflichtiger Inhalt: Herzogenrath : Unfallverursacher kann nach Flucht gefasst werden

Ein 39-jähriger Mann aus Herzogenrath am Freitag gegen 11:10 Uhr auf dem Mühlenweg in Herzogenrath-Merkstein mit seinem Ford Fiesta in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Hyundai Getz einer 74-jährigen Frau aus Aachen zusammen.

ieD raFu erwdu lgekiclceeirshwü thinc ettvlzer, na rehmi gaeWn atnstned ehielrercbh shanc.edShca Der lcaheaUlrfnvrersu thüeftlce dinnlscßeeah vom lUoaftlr,n ehon icsh mu end nvo him veethrasucrn ehSndca uz eürm.kmn

Er entnko auf erd oodeernmRr taerSß cduhr eitoefzPkräil eaghtennal nud beüfürrtp .drewne Er war bfnelalse ntueerztv,l iens eWnga awr ecsrhw .detgbcäihs Da red nnMa hegncilheanscui rteun der ugWkrni ovn hetaciumntslR t,sdna dreuw mhi enei bprtlBoeu eemtmn;onn nesein reüsFhrnhice muesst re beag.enb