1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Unbeschwert im Walzertakt

Alsdorf : Unbeschwert im Walzertakt

Die leichte Muse hat es leicht in der Alsdorfer Stadthalle. Operettenseligkeit und Walzertakt sind hier noch immer ein verlässlicher Garant für den Zuspruch des Publikums. Das bewies einmal wieder das Neujahrskonzert, zu dem die Kulturgemeinde die Künstler des Musiktheaters Lodz aus Polen in die Nordkreis-Stadt verpflichtet hatte.

nretU rde Lgeunti eds eDiegntirn wlLase lkaSaci ndestavr es sad Ohrcteers cshno mit edr tldineenieen ruüOtvree asu nJhano uSßr´ta ttOepere E„ine chNat in enge,iV”d sad ibukPulm in mtSnugim zu rv.esenzte niE ,ceesihw gsenwinhecsd agKilnld,b sad von nectriehSr dnu tlenöF äprtegg uewrd ndu os neie sesiwge lakameperChiStingeg- lettemr,vti eleltrfü eiaiuslwhcs dse lifeBasl raspürb edi naurerwntEg der rehuröZ na eneni olhnesc bdAne. assD se bei esiedr rAt, Opeetret uz leivmttn,er ruadm in,gg mi iennS red ilseaNogt uas rde eGawregtn uaerhs uz nertet und in eien eznmdtsiu ivtmhnerelci bseerse eZti uz eentienlfh, eruonkmdeitet eudzm die ze:inSere Im eHtigndrunr nrgeptä anhenB nov lülT asd dB;il rduch edn odrduVerngr nwebshetc nneTeärzinn dun rnzeäT ni osmünetK usa dem 91. hthdJernrua - öWgenilakzr Stßrau eätth scih hrie wloh uz esuHa f.tüehlg