Bewohnerversammlung : Umfrage in Pannesheide läuft

Bewohnerversammlung : Umfrage in Pannesheide läuft

Die Quartiersarbeit hat in den vergangenen Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. So startete eine Projektgruppe auch in Pannesheide nach langem konzeptionellem Vorlauf im Februar 2010 mit einem Lebensmittel- und Sozialleistungsangebot, um mit dem DORV (Dienstleistung und ortsnahe Versorgung) einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung des Quartiers zu leisten.

Tausende Arbeitsstunden sind bisher mit viel Herzblut in dieses Projekt investiert worden. Im Laden konnten immerhin zwei sozialversicherungspflichtige Erwerbsarbeitsplätze geschaffen werden.

Dabei ist es immer wieder notwendig, zu fragen, wie die Entwicklung sowohl aus ökonomischer, aber auch aus sozialer Sicht noch besser werden kann und vor allem, wie es gelingt, die Beteiligung der Bewohner an Mitgestaltungsprozessen im Quartier und auch den Kundenservice im DORV zu stärken. Dazu wurden die Dorfgespräche entwickelt, die einmal im Monat laufen.

Tag der Regionen

Zudem läuft mitten in die bundesweiten Wochen des bürgerschaftlichen Engagement hinein, eine neue Befragungsaktion für Kunden und Bewohner. Fragebögen gibt es im Laden an der Pannesheider Straße 61. Am Dienstag, 9. Oktober, findet eine Bewohnerversammlung statt, um sowohl die ausgewertete Befragung vorzustellen, als aber auch im Sinne der städteregionalen Wettbewerbe „Unser Dorf hat Zukunft“, an denen sich auch Pannesheide schon viele Jahre beteiligt, wieder Perspektiven für das Quartier zu entwickeln.

Am Sonntag, 30. September, von 11 bis 18 Uhr findet im und um das DORV die beliebte Veranstaltung zum bundesweiten Tag der Regionen mit regionalen Köstlichkeiten und Möglichkeiten, neue Beziehungen zu knüpfen und vorhandene zu vertiefen, geben. Dieses Mal wird wieder die Apfelpresse vor Ort sein, die aber bereits ausgebucht ist.

Mehr von Aachener Zeitung