1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Überraschung bei Beigeordnetenwahl in Herzogenrath

Herzogenrath : Überraschung bei Beigeordnetenwahl in Herzogenrath

Überraschungscoup im Herzogenrather Stadtrat: Nicht etwa der Wunschkandidat der rot-grün-roten Gestaltungsmehrheit, der derzeitige Fachbereichsleiter Bau und Betrieb, ist im Stadtrat zum neuen Technischen Beigeordneten gewählt worden, sondern ein Kandidat, den die CDU alternativ vorgeschlagen hatte.

eDi tkrormdCesnaehit thtaen dnezgäenr ehgeiem smbAunmtgi atnbgter.a Das tSnmbgimeeirs lief nnde ucah baenkrd kanpp 2223: rüf den dnne-CUaDtaiKd sua, umz resirÄgn vno DSP, ürnGne udn eDi n,iekL ni rende eihnRe unn ucah edi ucShe hcna emd “u„rwaluMf ngnbnoee t.ah Der dseignetrie ieccsnhhTe teBieodrnege ist aRagrn ndMieag 51,() oeirpirmteld rcheAktit dun ldvlereesneetrttr treLie rde uAblgntie gudBuronan im heswrceliE aahsRut sioew eghuncadskir grreüB frü eid nrüGen im susuhscsA frü eiabGuscwtdfäehrt des atsRe edr dtSta .lArsofd rE tis etvretieahr dun aretV seine esShn.o