Herzogenrath: TSC Gold Aachen lädt Tänzer in Roda ein

Herzogenrath: TSC Gold Aachen lädt Tänzer in Roda ein

Der TSC Gold Aachen 2007 ist ein recht junger Verein, der mit viel Elan den karnevalistischen Tanzsport in unserer Region fördert.

Bürgermeister Christoph von den Driesch hatte jüngst das 5. Schütz-von-Rode-Turnier in der Dreifachturnhalle Herzogenrath eröffnet. Der Verein hat damit ein Turnier für Tänzer aller Altersklassen ins Leben gerufen, die in professioneller Umgebung zeigen können, was in ihnen steckt. Mit seinem Engagement und seinen Veranstaltungen hat der TSC Gold Aachen gleich zwei — eigentlich konträre — Elemente harmonisch vereint: Die frohe Laune des Karnevals, den Witz und Humor und den harten Wettkampf

Gut 80 machen mit

Das Organisationsteam mit Geschäftsführer Dennis Mühlberg und Sportwärtin Margret Joisten, hatte alles unternommen, um das Turnier auf die Beine zu stellen. Rund 80 Tänzer gingen an den Start, einige davon konnten sich für die Verbandsmeisterschaft 2014 in Baesweiler qualifizieren. Dennis Mülberg wusste zu berichten, dass im Jahr 2015 der TSC Gold Aachen die Verbandsmeisterschaft in Herzogenrath ausrichten wird. Moderator Peter Engels sorgte für die nötigen Informationen. Um Sieger und Platzierte ging es am Ende eines närrisch-sportlichen Tages nicht so sehr. Zumal alle viel Spaß daran hatten, sich auf der Bühne in Szene zu setzen. Oder davor zu stehen und die Tänzer anzufeuern.

(fs)