1. Lokales
  2. Nordkreis

Kohlscheid: Trainingskurse für Bello und Co. in Klinkheide

Kohlscheid : Trainingskurse für Bello und Co. in Klinkheide

Fast jeder Hundehalter kennt die Probleme mit seinem Vierbeiner: Bello hört jedes Kommando, befolgt aber keines davon. Der Gebrauchshundesportverein Kohlscheid-Klinkheide hilft auch in diesem Jahr wieder dabei, diesem Problem durch gezielte Hundeerziehungskurse Abhilfe zu schaffen.

Dementsprechende Lehrgänge und Spielstunden starten im März.

Hunde aller Rassen und Größen wurden auch im vergangenen Jahr beim Klinkheider Hundeverein in Gehorsam und Disziplin ausgebildet - von einem erfahrenen Ausbilder mit der VDH-Ausbilderlizenz.

Sitz und Platz

Die Lehrgänge dauerten jeweils drei Monate und fanden bei jeder Witterung statt. Unter der Leitung des behördlich anerkannten Hundetrainers wurde einmal in der Woche auf dem Übungsplatz an der Klinkheider Straße intensiv mit den Vierbeinern geübt: Kommandos wie Sitz und Platz und ordentlich bei Fuß gehen, ohne an der Leine zu ziehen, gehörten dabei unter anderem zur Ausbildung. Außerdem wurden die Hunde auf das richtige Verhalten im Straßenverkehr trainiert.

Für das soziale Verhalten der Hunde ebenfalls sehr wichtig sind die Spielstunden, die jeweils freitags stattfinden. Diese gibt es auch 2004 wieder - als Grundkurse, für Kurse für Fortgeschrittene sowie Profikurse. Hier müssen die Hunde ihr Können mit und ohne Leine unter Beweis stellen. Die erste Spielstunde gibts Freitag, 5. März.

Scheine gemacht

Folgende Teilnehmer machten im vergangenen Jahr bei den Kursen des Gebrauchshundesportvereins Kohlscheid-Klinkheide mit: Valeska Schäfers, Kohlscheid, Labrador Bode; Hermann Schnell, Kerkrade, Cocker Spaniel Saro; Elisabeth Gürsoylu, Aachen, Berner Sennenhund Emma; Danny Wüste, Bochholtz, Beagle Sally; Berti Mallmann, Würselen, West Highland Terrier Snoopy; Silke Hollendung, Kerkrade, Mischling Junior; Jürgen Wirtz, Würselen, Jagdhund Balu; Ursula Otto, Aachen, Yorkshire-Terrier Ricco; Erich Perpeet, Kerkrade, Dalmatiner Clyde; Melanie Mevissen, Herzogenrath, Labrador Buster; Ewald Kaussen, Aachen, Deutscher Schäferhund Kosmos; Ursula Klein, Würselen, Dackel Dunja; Andrea Klein, Würselen, Dackel Ronja.

Auch der Hundebegleitschein kann in diesem Jahr wieder erworben werden. 2003 erwarben ihn Claudia Reuters-Rohlfing, Gemmenich, Deutsche Dogge Fanny; Gerd Fesenberg, Baesweiler, Berner Sennenhund Kassy; Dietmar Gorny, Kerkrade, Schäferhund Henry; Wilfried Bayer, Aachen, Golden Retriever Ben.

Auskunft und Voranmeldung für die im März beginnenden neuen Kurse unter Telefon 02407-4483 oder 0171-1452746.