Alsdorf: Tödliche Messerattacke: 39-Jähriger in Haft

Alsdorf: Tödliche Messerattacke: 39-Jähriger in Haft

Eine 38-jährige Frau ist am Mittwochmorgen vermutlich von ihrem 39-jährigen Lebenspartner mit mehreren Messerstichen in Alsdorf getötet worden. Noch am Tatort erlag die Mutter mehrerer Kinder trotz notärztlicher Hilfe ihren schweren Verletzungen. Der Täter wurde festgenommen.

Zeugen hatten die Tat gegen 10 Uhr hinter dem Gebäude der Arge an der Joseph-von-Fraunhofer-Straße in Alsdorf beobachtet und die Polizei alarmiert. Der mutmaßliche Täter flüchtete nach dem Angriff zunächst, stellte sich aber dann der Polizei.

Die Polizei hat den Durchgangsverkehr an der Joseph-von-Fraunhofer-Straße gesperrt. Hinter dem Gebäude der ARGE hat sich die Tat ereignet. Foto: Holger Bubel

Beide, sowohl Opfer als auch mutmaßlicher Täter, lebten in Alsdorf. Nach Informationen dieser Zeitung war das Opfer Mutter mehrerer Kinder. Die Frau sei im Krankenhaus gestorben, teilte die Aachener Staatsanwaltschaft am Nachmittag mit. Täter und Opfer hätten zwar nicht zusammengelebt, aber möglicherweise handele es sich um eine Beziehungstat, sagte Oberstaatsanwalt Robert Deller.

Seit Donnerstag sitzt der 39-Jährige in Untersuchungshaft. Oberstaatsanwalt Robert Deller bestätigte auf Anfrage unserer Zeitung, dass der Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den Mann erlassen habe.

(hob/red)