1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: „Tod und Ewigkeit“ im Chorkonzert mit großer Besetzung

Herzogenrath : „Tod und Ewigkeit“ im Chorkonzert mit großer Besetzung

Das sah schwer nach einem Rekord aus: 85 junge Menschen versammelten sich auf der Empore der Herzogenrather Kirche St. Marien. Um einen Eintrag ins Guinness-Buch ging es dabei aber nicht: Nach einer Probenwoche war der Chor der Katholischen Jugend-Bewegung (KJB) nach Rode gekommen, um dort unter Leitung seines Dirigenten, Pater Leonhard Amselgruber, in einem rund anderthalbstündigen Konzert Werke der geistlichen Musik für Gesang und Orgel rund um das Thema „Tod und Ewigkeit“ wiederzugeben.

asslnA rüf seeind ugarnposhcees ternnes tnGodrnu wra asd nedknGee an edn rov fle Jenrha ilcöhtd vtulekengcrnü sePteirr dun iuhrsnerekKcim onurB nanenIsm.

In neseri gdrnseeügBurße enneretri Oarrtreprfs rD. uoiGd Reohudtd sneei urörheZ ni rde satf meplttko ftgeülnle irhcKe rdaa,n sdsa edr CBKh-orJ zum znsniewhic zewetin Mal in rde crKieh :eiatsegr Wri„ inds uhcpsnegsareo ,ofhr ssda erd egW red ppuerG rimme eirewd büer nghzeaHoterr .frh“üt

gnlfhnäcAi ,tasdn wei dre hcGseliite vtir,eer dieess Gpistasel reunt enime eaugsrhecopsn üugetnsnnig et:Snr Bie„ nde Poerbn tha dei rgleO oedvgnreübhre den eBbtire g“tl.ieentsel

inE lreauerOgb sua edn ieenhR eds sC,hroe edsnse eMldigeirt uas aleln eugnceitaspdshchr ndeäLnr as,ttnmme beah ads rbmoPel deins diewre ehbbene nne.ökn

oVn red aReanneissc bsi eencrnabhde orMdeen

Das rramgoPm srttieänerpe isch iaebd enpohcrsauesg leftligväi nud tprnsetäriee Wreke von der Reianecsnas bis nih ruz eehdbnrenacn rn,dMeoe weobi der repknSwtuch tim inoetnsooimKp vno iceraMu fluruéD, oehpJs n,enoJg dvdraE iGgre ndu leCahrs iVesillr nfadotSr mi eecrhBi der ,ästenp ngemilub äatSokrmpnti .lag

neD näenrSg dun mhrie eLiret soahugresencp berernüh,d bwoie rde cuha nvo tduodRhe nobeett duuzngrG elrla erWke — die örhrab tearsk naVnrgeurek ni der ensgtnre sntTnuko der nagroireGki — mierm weider techuidl toahertrr.v

Dass se iedba tesst ahcu um ied nrehdöe kineEhr rde cnshnMee afu edn ähebikKerncnn nigg, tchenam dei Gsteä ni hirem entaeleggus mmgPaorr e:hdilutc rniaD benta sie rih uulPkbim, snhwzice nde kenerW ndu chna emd sbhcsAslu auf flielaB zu ee.zcnvirth emD sneetnr Gnzudrgu red Muisk ist das os egceefnfhas edlfUm efljdnelas gnocauepehssr gtu eob.mnkme