Herzogenrath: Tobender 15-Jähriger bedroht Eltern und Polizei

Herzogenrath: Tobender 15-Jähriger bedroht Eltern und Polizei

Eine regelrechte Gewaltexplosion im Elternhaus hat einen 15-jährigen Jugendlichen aus Herzogenrath am Montag hinter Gitter gebracht. Der 15-Jährige hatte Möbel mit einem Baseballschläger zertrümmert und seine Eltern sowie die alarmierte Polizei mit einem Messer massiv bedroht.

Wie die Polizei der Städteregion am Dienstag mitteilte, konnten die Beamten den Tobenden mit Pfefferspray außer Gefecht setzen und ihn trotz heftigen Widerstands festnehmen. „Ein Beamter erlitt eine Risswunde am Finger“, heißt es im Einsatzbericht. „Er konnte aber seinen Dienst weiter versehen.“

Gegen den 15-Jährigen läuft nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Bedrohung und Widerstand gegen Polizeibeamte. Was den Gewaltausbruch des jungen Mannes ausgelöst hat, wurde nicht bekannt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung