1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Tierschutzverein „Arche“ bittet um Unterstützung

Würselen : Tierschutzverein „Arche“ bittet um Unterstützung

Der Tierschutzverein „Die Arche“ und seine ehrenamtlichen Mitarbeiter wünschen sich für die Tiere des Gnadenhofs weitere Patenschaften. Unter anderem handelt es sich um einen Wallach. Der dunkelbraune „Roy“ ist 25 Jahre alt und leider vor einigen Jahren erblindet.

iMt eisrne drinegnhueB oktmm er rtceh gut zhuretc. rE tseht egnr itm eenmi nnaered efPdr afu edr :eideW iSne eKlump “hn„aK, ien rg-ejhir1ä9 lWhlaac, mthac es mhi ,hcilet hsic auf edm Hfo erd echrA zu neeritine.or

rAdgnfuu siesne ckiaSsslch noenkt ozttr irnitvsene Suehc sihrbe danmnie dfnugeen rwe,edn der shic ilvlelebo um eessid Pedrf mmürken und es neafehnum netn.ko ienhzcwIns aht schi yRo shre utg mi nehafoGdn n,eetlebig so sasd dei letasMste rfü enei irtnVlgumet hohc t.lige rDhae rdüewn hics dei tneAikv erüb iene ahenPsftcat sbrdneoes furn.ee Zmude nrwate aheeihlzrc nennHe auf teanP — dun neie ieenkl er.hdahScfe

eieWter aIninemtonrfo itbg es rnute nfeTole 43025/3,05248 lgähcti cwzsheni 15 nud 71 hU,r uzda eutrn wd.henewhace.acr.aw-

Das oSnkenepdnto red creAh leuta:t a-BVRnk rlenes,Wü NI:AB 986020393180325115E0D9 BI:C GWNU1D.EEODR