Würselen: Tennisclub Würselen 1970 beteiligt sich an bundesweiter Aktion

Würselen: Tennisclub Würselen 1970 beteiligt sich an bundesweiter Aktion

Deutschland spielt Tennis — und der Tennisclub Würselen 1970 spielt mit. Auch in diesem Jahr setzen wieder zahlreiche Tennisvereine in ganz Deutschland unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis!“ ein Zeichen für den Tennissport und eröffnen am Sonntag, 24. April, gemeinsam die Sommersaison.

Auch in Würselen können Tennisinteressierte an diesem Frühlingswochenende die verschiedenen Facetten des Tennissports erleben.

Der Tennisclub Würselen 1970 (TCW) zeigt auf seiner Anlage, warum das Spiel mit dem gelben Filzball einfach Spaß macht und präsentiert den Besuchern der Vereinsanlage in der Tittelsstraße in Würselen ein ebenso umfangreiches wie attraktives Tennis-Programm zum Zuschauen und Mitmachen.

Der TCW 70 gibt diesem Tag das Motto „Tag der Familien“. Für tennisinteressierte Familien wird es attraktive Einstiegsangebote geben. Neben dem Tennisspiel gibt es auch die Möglichkeit Boule auf den drei Anlagen des Vereins zu spielen. „Tennis ist eine überaus attraktive Sportart für Jung und Alt und hat enormes Potenzial“, betont Reiner Beushausen, Vizepräsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB).

„Der Aktionstag ,Deutschland spielt Tennis!‘ macht Tennis im Verein erlebbar und ich freue mich, dass der TCW 70 uns dabei unterstützt, wieder mehr Menschen für unseren schönen Sport zu begeistern und neue Mitglieder aus allen Teiler der Gesellschaft zu gewinnen“, so Vizepräsident Beushausen. Die deutschlandweite Saisoneröffnung „Deutschland spielt Tennis!“ findet 2016 bereits zum zehnten Mal statt.

Knapp eine Million Besucher wurden seit der Premiere gezählt, mehr als 100.000 neue Mitglieder konnten insgesamt gewonnen werden. Hierzu der Vorsitzende des TCW: „An diesen Erfolg wollen der Deutsche Tennis-Bund und der TCW 70 in diesem Jahr gemeinsam anknüpfen“.

(ro)