Tennis-Jugendturnier Alsdorf

Bestbesetzter Wettbewerb im Verband Mittelrhein: Neuer Hauptsponsor steigt beim Alsdorfer Tennis-Jugendturnier ein

Das 33. Tennis-Jugendturnier der Stadt Alsdorf war ein besonderes Turnier. „Durch den Tod unseres langjährigen Hauptsponsors, Dieter Drehsen, waren wir gezwungen einen neue Hauptsponsor zu suchen“, meinte Turnierdirektor Tomás Behrend.

Das 33. Tennis-Jugendturnier der Stadt Alsdorf war ein besonderes Turnier. „Durch den Tod unseres langjährigen Hauptsponsors, Dieter Drehsen, waren wir gezwungen einen neue Hauptsponsor zu suchen“, meinte Turnierdirektor Tomás Behrend. Durch langjährige Freundschaften und Partnerschaften gab es einige Kontakte zu Firmen. Letztendlich hat sich die Marke Pretergo vom Inhaber Christoph Vaudlet durchgesetzt und den Zuschlag bekommen. Seit diesem Jahr heißt das Traditionsturnier „Pretergo Cup“. „Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei Dieter Drehsen und der Firma Dreco. Sie haben über 15 Jahre das Turnier als Hauptsponsor unterstützt und ohne Dreco wäre dieses Turnier nicht zu diesem besonderen internationalen Jugendturnier geworden“, sagte Tomás Behrend. Das Nachwuchsturnier behielt seine Eigenständigkeit und heißt weiterhin TPM Cup. „Mit der Marke Pretergo und dem Unternehmen Tietze und Pozo Medizintechnik GmbH (TPM) sind wir für die Zukunft bestens gerüstet. Laut einer Qualitätsanalyse des Deutsche Tennis Bunds (DTB) waren wir im Jahr 2018 das bestbesetzte Tennisturnier im Verband Mittelrhein. Das macht uns sehr stolz“, meinte ein sichtlich gerührter Tomás Behrend. Mit wieder 200 Teilnehmern gehört der Pretergo/TPM Cup auch zu dem größten Turnieren im Tennis-Verband-Mittelrhein. Spieler aus Deutschland, Luxembourg, Schweiz, Russland, Österreich und Holland waren am Start. Das Turnier wächst langsam über Deutschlands Grenze hinaus. Das Herren-Feld war mal wieder das teilnehmerstärkste im ganzen Turnier. 26 Spieler kämpften um den begehrten Pokal. Durchgesetzt hat sich der Kölner Yannick Born, und das zum zweiten Mal nach 2015. Das 34. Alsdorfer Tennis- Jugendturnier der Stadt Alsdorf, der Pretergo Cup 2020, wird kommen und die Verantwortlichen hoffen wieder viele Gäste im Sportforum begrüßen zu können. (fs) Die Ergebnisse: Ergebnisse TPM-Cup: AK Mädchen U 10: 1. Sienna Köpping (Dürener TV); 2. Katharina Hessing (BW Aachen). AK Jungen U 10: Ali Al Ahmad (RW Köln); 2. Rio Faust (SV Altenahr); 3. Noah Behrend (TOBE Team). Mädchen U 12: Kristina Sachenko (Club Raffelberg); 2. Tara Fischer (TC Sportpark Moers Asberg); 3. Amy Dutine (TC Siegen) und Milou Klingen (TK Kurhaus Aachen). Mädchen U 12 Nebenrunde: 1. Fabienne Maß (TC GW Bochum); 2. Onalee Wagner (TV Wincheringen). Jungen U 12: 1. Lenn Stückrath (TK Langen); 2. Christopher Thies (KTHC RW Köln); 3. Ben Behrend (TOBE Team) und Niklas Patri (TK BW Aachen). Jungen U 12 Nebenrunde: 1. Marc Stephan (Pulheimer SC); 2. Julius Uttermann (TC GW Aachen). Ergebnisse pretergo-Cup: Mädchen U 14: 1. Leticia Fonseca (TOBE Team); 2. Jasmina Santej (TOBE Team); 3. Kim Martin (Iphitos München) und Chiara Adrian (RW Köln). Mädchen U 14 Nebenrunde: 1. Alifa Teke (DJK Kleinbroich); 2. Paulina Büker (GW Aachen). Jungen U 14: 1. Flynn Baumert (HTC Bad Neuenahr); 2. Carlo Kern (TK Kurhaus Aachen); 3. Ben Schüte (BW Lechenich) und Fabio Stapper (HTC SW Bonn). Jungen U 14 Nebenrunde: 1. David Brach (RW Königsdorf); 2. Gabrielius Ziaurys (RW Hangelar). Juniorinnen U 16: 1. Victoria Vieten (TC Rheinstadion); 2. Kim Martin (MTTC Iphitos München); 3. Elena Seckerdieck (TTC Brauweiler) und Sophia Jurina (TC Kreuzlinger Forst). Junioren U 16: 1. Jona Gitschel (TC Stadtwald Hilden); 2. Stephan Iserath (TOBE Team); 3. Mika Brunold (TC RW Alsdorf) und Noel Bartz (DTV Hannover). Juniorinnen U 18: 1. Ada Gercec (THC Lünenburg); 2. Kayleigh Castillo (BW Köln); 3. Maud Hamers (TOBE Team) und Sophia Jurina (TC Kreuzlinger Forst). Junioren U 18: 1. Jona Gitschel (Stadtwald Hilden); 2. Tom Gentzsch (Kahlenberg Mülheim); 3. Lenny Hallberg (BW Berlin) und Tim Hammes (BW Krefeld. U 21 weiblich: 1. Kayleigh Castillo (TC GW Aachen); 2. Ank Vullings (TC Karken); 3. Emilie Schwarte (Lintorfer TC) und Rachel Zipfel (TOBE Team). U 21 männlich: 1. John Sperle (TC BW Lechenich); 2. Nick Merten (TC Weiden); 3. Tim Gennes (TC GW Aachen) und Felix Decker (TOBE Team). Damen: Vivien Sandberg (BW Berlin); 2. Alissa Schmitz (TC Kerpen); 3. Ank Vullings (TC Karken) und Leonie Schuknecht (TC Bredeney). Herren: 1. Yannick Born (RW Köln); 2. Marcel Hornung (BW Aachen); 3. Oskar Galimardanov (TC BW Lechenich) und John Sperle (TC BW Lechenich).

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung