1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Taxigast flippt aus: Fahrt endete auf der Polizeiwache

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : Taxigast flippt aus: Fahrt endete auf der Polizeiwache

Eine Anzeige wegen Volksverhetzung, Beleidigung und Betruges hat sich am Dienstagabend in Alsdorf der 34-jährige Fahrgast eines Taxis aus Herzogenrath eingehandelt.

Der Mann ehtta sich ni rde inmeeäPßrsrat eni xiaT .eltslteb lAs re dann turgenesw ein eislekn säecfhGt edelrgnei lowte,l leiß er ned arhaTxirfe hla.nte ilzthcöPl gbnaen re, enho ctsilechihrne Gdrnu ned Farrhe imt klaFsdeücaknurä ndu searnssisihct elrnoaP npbaeölnu.z eDr rebneufheineerg iieloPz rgeign es cnhti :sesebr Sei rwdue trkide bie errih untknfA itm mwtönrcSipefhr alflebnüre. Als der ntRienete dnan uach hnoc fau das aDch dse oAust ottmm,eelr manneh die nüghrtseOundr nih dreohenübgrev setf. rudeemßA gewereti cihs dre ri-3,hJeäg4 frü dei xhrtTifaa uz eeahlnb.z Da er oisltcfnhihfec areolslikihot ra,w mnhanet mhi ein trzA uaf der haeWc inee bu.eBtlorp rE sti iebesrt enewg remeehrr ieeadltkwGlet ieb rde Peiziol igkndtknae.u