Herzogenrath: Taxifahrer ausgeraubt: Polizei sucht nach Hinweisen

Herzogenrath: Taxifahrer ausgeraubt: Polizei sucht nach Hinweisen

In der Nacht zum Sonntag haben drei Männer einen Taxifahrer ausgeraubt, nachdem dieser sie von Übach-Palenberg nach Herzogenrath gefahren hatte. Als das Trio gegen 1.50 Uhr in der Straße Am Klösterchen ausstieg, erpresste einer der Männer mit einer Schusswaffe die Geldbörse des Fahrers.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, nahm der Taxifahrer das Trio gegen 1.40 Uhr an der Diskothek Rockfabrik in Übach-Palenberg auf, um sie nach Herzogenrath zu fahren. Als die Männer zehn Minuten später an ihrem Ziel aussteigen wollten, hielt einer der Männer dem Fahrer eine augenscheinliche Schusswaffe vor und verlangte Geld. Die Täter flüchteten mit der Geldbörse des Taxifahrers in den Gymnichweg.

Nach Angaben der Polizei soll einer der Täter ein 20 bis 25 Jahre alter Deutscher gewesen sein. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder Personen nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/957731301 oder 0241/957734210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung