Alsdorf/Schleiden: Taubenzüchter: Viel Konkurrenz innerhalb der Reisevereinigung

Alsdorf/Schleiden: Taubenzüchter: Viel Konkurrenz innerhalb der Reisevereinigung

Es ist nicht mehr die alte kleine Reisevereinigung Aldenhoven und Umgebung, die einmal im Jahr Bilanz gezogen hat. Nach der Fusion mit den Züchtern aus dem Alsdorfer Raum ist die Konkurrenz wesentlich größer geworden, aber auch interessanter. Geblieben ist die Züchter-Residenz „Schleidener Hof“.

Johannes Steinbusch, Geschäftsführer der Reisevereinigung, bestätigte die tolle Kameradschaft unter den vielen Züchtern. Der neue RV-Vorsitzende ist Franz-Josef Hanke begrüßte Aldenhovens Bürgermeister Ralf Claßen, der die Ehrungen vornahm:

Großer Sieger der Flugsaison war Friedhelm Cox aus Neu-Pattern, 2. Gert Wacht, Broicher Siedlung, 3. Manfred Nellissen, Kellersberg.

Die RV-Jährigen-Meisterschaft ging ebenfalls an Friedhelm Cox, 2. Heinz-Josef Radtke, 3. SG Borgs.

RV-Weibchen-Meisterschaft: 1. Franz-Josef Hanke, 2. Peter Billmann, 3. Manfred Nellissen.

RV-Jungmeisterschaft: 1. Heinz-Josef Radtke, 2. Manfred Nellissen, 3. Franz-Josef Hanke.

RV-Benannte-Jungmeisterschaft: 1. Heinz-Josef Radtke, 2. Manfred Nellissen, 3. Franz-Josef Hanke.

RV-Meister mit drei Vögeln und zwei Weibchen: 1. Manfred Nellissen, 2. Doris Radtke, 3. Franz-Josef Hanke.

RV-Generalmeister mit je drei Alt-, Jährigen und Jungtauben: 1. Manfred Nellissen, 2. Doris Radtke, 3. Heinz-Josef Radtke.

RV-Verbandsmeister: 1. Franz Hagedorn, 2. Doris Radtke, 3. Peter Billmann.

Meisterschaft der Zeitschrift „Die Brieftaube“: 1. Gert Wacht, 2. Franz Hagedorn, 3. Franz-Josef Hanke.

Ein Sonderpokal, der nur für Züchter der ehemaligen RV Aldenhoven vom früheren Zuchtverein „Luftpost“ Niedermerz gestiftet worden ist, ging an Peter Donath aus Siersdorf.

Mit der Siegerehrung war wie üblich die RV-Ausstellung verbunden. Die Preisträger der Schau:

Jugendklasse: 1. Jakob Zielony, Hehlrath, 2. Timo und Lena Hunf, Schleiden, 3. Franz Borgs, Mariadorf.

Sieger der Gesamtschau: 1. Jakob Kalkbrenner, Kirchberg, 2. Franz Hagedorn, Broicher Siedlung, und Peter Donath, Siersdorf.

Standardvogel: SG Borgs, Standardweibchen: Jakob Kalkbrenner.

Vögel ab 3000 Preiskilometern: 1. und 3. Franz Hagedorn, 2. Manfred Nellissen.

Alte Vögel ab 2000 Preiskilometer: 1. SG Borgs, 2. Peter Donath, 3. Jakob Kalkbrenner.

Jährige Vögel: 1. und 3. Franz Hagedorn, 2. Peter Billmann.

Junge Vögel: 1. Peter Lövenich, 2. Peter Billmann, 3. Jakob Kalkbrenner.

Alte Weibchen: 1. SG Borgs, 2. Johannes Steinbusch.

Jährige Weibchen: 1. Jakob Kalkbrenner, 2. Johannes Steinbusch, 3. Friedhelm Cox.

Junge Weibchen: 1. Franz-Josef Hanke, 2. Manfred Nellissen, 3. Peter Donath.

(gre)
Mehr von Aachener Zeitung